Die Rückholerseite

Freitag


Gestern Abend sprachen die Fachleute von guter Wolkenthermik, sodass um 23:00 die Terrasse nur noch von Michael und mir bewohnt wurde. Aber nicht nur zum Bier trinken -  wir haben die Flüge von Jackie und Sabine in den OLC eingestellt. 

Freitagmorgen: eigendlich wie immer auf einem Flugplatz mit guten Wettervorhersagen: Aufstehen, aufrüsten, frühstücken...
Der Wetterbericht sagte für den Bereich südlich des Hunsrück gute Wolkenthermik voraus. Der Haken an der Sache ist heute wohl der Wind... Am Boden geht`s mit 30 / 35 Km/h los -  in der Höhe sollen es 50/55 Km/h sein. 


Beim Aufbau des Starterfeld stehen Lenti`s über dem Odenwald und Pfälzer Wald, was wohl auf wirklich viel Wind hindeutet. 


 Leider sind Sabine und Jaqueline ohne Thermikanschluss direkt wieder abgesoffen und zogen es vor mit einem Wiederstart zu warten. 
Zwischen 14:00 und 15:00 Uhr sind die ersten wieder in Landau gelandet. Einige haben  sich wohl "auf Strecke" begeben.

Auch heute haben es nicht alle, die losgeflogen sind  zurück zum Platz geschafft  Die Turbos haben alle gezündet. 

Carolin hat es sich auf einem "Anhänger" gemütlich gemacht..
 
nein, nein sie kniet nicht auf dem Anhänger, sondern auf einer Strohrolle.

Besondere Eindrücke hat Gundula mit ihrem I-Phone fotographiert. Sie ist in der Welle auf über 2.500 Meter gestiegen. Bilder sind auf dem Landauer Tagebuch zu sehen. Der Link ist hier: 
www.frauensegelflug-nrw.de/landau2008/freitag.htm

Am Abend sind wir dann geschlossen in eine Straußwirtschaft eingekehrt und haben das Personal gut auf Trab gehalten. Das Essen war bei allen sehr gut. Bilder dazu auch auf dem o. st. Link.