Die Rückholerseite

DSMF 08 Freitag 5. Wettb. Tag

13:30 ich habe noch nicht geschrieben? Tja -  es ist wie in den letzten Tagen.Das gleiche Ritual.  Die Aufgaben, die heute für die Clubklasse  beim Briefing verteilt wurden lauten:
Worm -  Marpingen - Landau und zurück nach Lachen-Speierdorf. Insgeamt 239 KM. Die Clubklasse durfte um 12:45 los. 
Für 15:45 errechnete Zeit erwarte ich die ersten Clubklasseflugzeuge zurück. 




Um 15:48 bekommen wir Besuch aus Butzbach
15:25 melden sich schon die ersten im Funk. Das Feld kommt in kleinen Gruppen zurück., so dass die Landebahn immer wieder entspannt ausgeräumt werden konnte. 
Um 18:00 kümmern wir uns um das Abendessen. Jacki, Sarah und Michael gehen in den LILD und besorgen Putenfleisch, Salat usw. Carolin muss noch mal los um Öl zu besorgen. Jacki besorgt um kurz vor 20:00 eine weitere Dressingflasche. um 20:35 ist der Tisch für 9 Personen gedeckt. 



Wieder wird fast alles aufgegessen und Kili und Sarah übernehmen den Spüldienst unter der Aufsicht von Carolin. Währenddessen genossen Sabine und ich ein Höhenfeuerwerk, das in Neustadt stattfand. 
In der Nachbarschaft hatte inzwischen ein Team versucht Helges beleuchtetem Antennenmast Konkurrenz zu machen und eine grün blinkende Lichterkette aufgehangen. Kilian hatte sofort und spontan eine 10 Meter weiße Lichterkette aus dem Zelt geholt, die wir an unserem Vorzelt installierten. 


Bei einem Besuchsstopp von Chrissi (1M) wurden wir nach Glühwein gefragt , weil das Ganze den Eindruck eines Weihnachtsmarktstandes machte.




Über Lautsprecherdurchsage wurden die Teilnehmerinnen aufgefordert, die aufgebauten Flugzeuge abzurüsten und sicherheitshalber in die Anhänger zu stellen, da für die Nacht Gewitter angesagt sind.

Nach einem letzten Bierchen bei Kili im Zelt und der Durchsicht seiner Bilder ging es dann ins Bett.